Josef Katholnigg

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Oberlehrer Josef Katholnigg (* 17. März 1898 in Henndorf; † 17. April 1986 in der Stadt Salzburg)[1] war Schulleiter der Tennengauer Volksschule St. Martin am Tennengebirge und der Flachgauer Volksschule Anif.

Leben

Josef Katholnigg war ein Sohn des Oberlehrers Wilhelm Katholnigg (* 1862; † ) und seiner Frau Maria, geborene Bauer (* 1864; † 1955).

Er war

Seit 1923 war er verheiratet mit Angela, geborene Bundstätter, 1931 bis 1936 Arbeitslehrerin an der Volksschule in St. Martin am Tennengebirge.

Ehrungen

In Anerkennung seiner Verdienste verlieh ihm die Gemeinde St. Martin am Tennengebirge ihre Ehrenbürgerschaft.

Quellen

Einzelverweise

  1. Taufbuch der Pfarre Henndorf, Band VIII, S. 64.
  2. Homepage der Volksschule Adnet
  3. Stock, Hubert: "... nach Vorschlägen der Vaterländischen Front". Die Umsetzung des christlichen Ständestaates auf Landesebene, am Beispiel Salzburg. Wien (Böhlau) 2010. S. 159
Zeitfolge
Vorgänger

Roman Scheiblbrandner

Schulleiter der Volksschule Anif
19571962
Nachfolger

Fritz Stainer

Zeitfolge
Vorgänger

Roman Scheiblbrandner

Schulleiter der Volksschule Dürrnberg
19361938
Nachfolger

Fritz Stainer

Zeitfolge
Zeitfolge
Vorgänger

Hans Kohlbacher

Schulleiter der Volksschule Radochsberg
19201921
Nachfolger

August Zimmer