Hannes Palfinger

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ing. Mag. Hannes Palfinger (* 3. September 1973 in der Stadt Salzburg) ist ein österreichischer Unternehmer und Manager, insbesondere stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates der Palfinger AG.

Leben

Ausbildung und Beruf

Hannes Andreas Palfinger besuchte das Bundesrealgymnasium für Mathematik in Salzburg und die Höhere Technische Lehranstalt für Maschinenbau, an der er im Jahr 1993 maturierte. Ein Studium der Betriebswirtschaftslehre schloss er im Jahr 2004 ab. Praktische Berufsausbildung erhielt er insbesondere (1989 bis 2001) durch die Absolvierung von Praktika in der Palfinger-Gruppe sowie (2004 bis 2007) als Wirtschaftsprüfungsassistent bei dem Wirtschaftsprüfungs und Steuerberatungsunternehmen PriceWaterhouseCoopers in Wien.

Zu den von Hannes Palfinger bekleideten Managementfunktionen gehören:

  • 2007 bis 2010: Führungsfunktion in der Palfinger systems GmbH
  • ab 2011: Mitglied des Aufsichtsrates der Palfinger AG, ab 2013 dessen stellvertretender Vorsitzender
  • ab 2011: Mitglied des Aufsichtsrates der Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG
  • ab 2012: Mitglied des Aufsichtsrates der Clear Consult GmbH

Privates

Hannes Palfinger ist der jüngere Sohn von Hubert Palfinger senior, der den Namen Palfinger durch das namensgleiche Kranbauunternehmen weltweit bekannt machte.

In jungen Jahren (1992 bis 1999) trat Palfinger auch als Leistungssportler in Erscheinung und wurde vierfacher Österreichischer Staatsmeister in Sprintbewerben.

Hannes Palfinger hat (2013) zwei Kinder.

Quellen