Josef Hagn

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Josef Hagn (* 15. März 1927 in Lofer; † 24. September 1978) vulgo Erbhofbauer vom Sellauer Gut am Gastag in Au 10 war Gemeinderat und Vizebürgermeister der Marktgemeinde Lofer.

Leben

Von 1954 bis 1974 war Hagn Gemeinderat in Lofer, von 1963 bis 1974 Vizebürgermeister der Marktgemeinde. Bekannt wurde er als Milchprobennehmer und Zuchtwart des Rinderzuchtverbandes Maishofen. Von 1972 bis zu seinen Tod war er Betriebsratsobmann des Rinderzuchtverbandes Maishofen.

Hagn starb an einem Sonntagnachmittag, am Rupertitag 1978, bei einem tragischen Unfall im 52. Lebensjahr. Er stürzte mit seinem Traktor von einem Genossenschaftsweg sechs Meter ab. Dabei zog er sich tödliche Verletzungen zu.

Quellen