Murtörl

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Karte

Das Murtörl ist ein 2 260 m ü. A. gelegener Übergang am Alpenhauptkamm und stellt die Grenze zwischen Hohen Tauern (Hafnergruppe) zu den Niederen Tauern (Radstädter Tauern) dar.

Allgemeines

Es befindet sich an der Grenze zwischen Pongau und Lungau. Nur wenig entfernt in südöstlicher Richtung liegt der Murursprung. Über das Murtörl führt der Tauernhöhenweg vom Tappenkarsee im Pongau kommend zu den Schwarzseen im Lungau.

Die umgebenden Berge sind im Westen die Murwand, im Norden das Nebelkareck (2 535 m ü. A.), die Jägerspitze (2 508 m ü. A.) und die Nebelkarscharte (2 453), im Nordosten das Kleine Reinkar und im Süden das Schöderhorn (auch Großes Mureck genannt, 2 475 m ü. A.).

Quelle

  • Wanderkarte St. Johann/Salzburger Land - Großarltal - Kleinarltal, Kompass, 1:50.000