Lämmerbachtal

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Aussicht von der Genneralm in das Lämmerbachtal
Das Lämmerbachtal vom Rannberg im Jänner 2023.

Das Lämmerbachtal ist ein kurzes Tal in der Flachgauer Gemeinde Hintersee in den nördlichen Kalkalpen in der Osterhorngruppe der Salzkammergut-Berge.

Geografie

Das Lämmerbachtal befindet sich südöstlich des Gemeindezentrums. Im Süden wird es durch die aufsteigenden Berghänge des Gennerhorns (1 735 m ü. A. begrenzt, im Norden durch den Ortsteil Unterzagl.

Im südlichen Teil des Tales befindet sich das Zentrum der Ortschaft Lämmerbach.

Gewässer

Von Süden nach Norden fließt der Lämmerbach, der sich im südlichen Teil des Tals aus dem Gruben- und Gennerbach bildet.

Höhlen

An den südöstlichen Hängen befindet sich das Schatzloch.

Berge

Im Uhrzeigersinn erheben sich von Nordosten beginnend:

Königsberger Horn, Hochthron, Holzeck, Gennerhorn, Regenspitz, Feichtenstein;

Almen

Feichtensteinalm, Gruberalm];

Weblink

Quelle

  • Austrian Map, Teil der Österreichischen Karte des Bundesamts für Eich- und Vermessungswesen (BEV), im Internet unter maps.bev.gv.at abrufbar. Hinweis: Da das BEV mit Anfang November 2022 sein Internet-Link-System umgestellt hat, sind noch nicht alle Salzburgwiki-Weblinks auf AMap korrigiert (Stand 15. November 2023).