Alpriedlhorn

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Alpriedlhorn ist ein Berg im Westen des Blühnbachtals in Werfen im Pongau. Er gehört zu den Berchtesgadener Alpen und ist 2 351 m ü. A. hoch.

Geografie

Das Alpriedlhorn erhebt sich bereits nahe der Grenze zu Deutschland.

Geschichte

Am 10. September 1875 gelang die Erstbesteigung Max von Frey zusammen mit seinem Bruder Richard und Richard von Lonski.

Erreichbarkeit

Auf den Berg führen keine markierten Wanderwege oder Steige. Er wird sehr selten und fast ausnahmslos von Einheimischen mit Wegkenntnissen bestiegen.

Schutzhütten

In der Nähe des Bergs befinden sich keine Schutzhütten.

Quellen

  • Austrian Map, Teil der Österreichischen Karte des Bundesamts für Eich- und Vermessungswesen (BEV), im Internet unter maps.bev.gv.at abrufbar. Hinweis: Da das BEV mit Anfang November 2022 sein Internet-Link-System umgestellt hat, sind noch nicht alle Salzburgwiki-Weblinks auf AMap korrigiert (Stand 15. November 2023).

Weblinks