Freie Demokraten Lamprechtshausen

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Freien Demokraten Lamprechtshausen (FDL) sind eine politische Gruppierung in der Gemeinde Lamprechtshausen um Vizebürgermeister Gottfried Schlager mit lichtblauem Parteiprogramm. Die Gruppierung wurde nach dem Austritt aus der FPÖ 2002/03 initiiert. Sie hat nur lokale Bedeutung.

Wahlergebnisse

Bei den Wahlen zur Lamprechtshausner Gemeindevertretung erzielten die FDL wachsende Erfolge: Es waren bei der Gemeindevertretungswahl 2004 28,3 Prozent, bei der Gemeindevertretungswahl 2009 32,7 Prozent, bei der Gemeindevertretungswahl 2014 40,8 Prozent der Stimmen.

Bei der Bürgermeister-Nachwahl vom 24. September 2017 erreichte die 32-jährige FDL-Kandidatin Marina Kaltenegger 39,95 Prozent der Stimmen.[1]

Quellen

Weblinks