Stefan Janka

Aus Salzburgwiki
Version vom 22. Juli 2019, 02:07 Uhr von T schaible (Diskussion | Beiträge) (→‎Quelle)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Stefan Janka (* 22. Dezember 1872 in Berchtesgaden; † 25. August 1946) war Schneidermeister und Bürgermeister der Flachgauer Marktgemeinde Neumarkt.

Leben

Der gelernte Schneider Stefan Janka kam schon in jungen Jahren nach Neumarkt und trat 1897 der Sozialdemokratischen Partei bei.

1919 wurde er zum Bürgermeister der Marktgemeinde Neumarkt gewählt und blieb dies bis 1934, als er, wie alle sozialdemokratischen Amtsträger, im Gefolge des so genannten Februaraufstandes seines Amtes enthoben wurde. In Folge war er längere Zeit inhaftiert. Nach dem Ende der NS-Zeit war er Obmann der SPÖ in Neumarkt und übernahm 1945 bis zu seinem Ableben das Amt des Vizebürgermeisters.

Quelle

  • Kaut, Josef: Der steinige Weg. Geschichte der sozialistischen Arbeiterbewegung im Lande Salzburg. 2. Aufl. Salzburg (Graphia) 1982, S. 249.
Zeitfolge