Parkbrunnen Oberndorf bei Salzburg

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Parkbrunnen im Vorfrühling (noch mit hölzernem Winterschutz).

Der Parkbrunnen, in manchen Quelle auch „Schifferbrunnen“ genannt, in der Flachgauer Stadt Oberndorf bei Salzburg ist eine künstlerisch gestaltete Brunnenanlage.

Geschichte

Oberndorf und ihre „Mutterstadt“ Laufen an der Salzach waren eng mit der Salzschifffahrt verbunden. Der Brunnen im Albert Kollmann Park erinnert an die diese wirtschaftlich wichtige Zeit der Stadt.

Im Zuge der Entstehung von „Neu Oberndorf“ wurde 1905 dieser Brunnen errichtet. Der künstlerische Entwurf für die Brunnenplastik stammte von Professor Karl Hittmann aus Salzburg. Der Bronzeguss wurde von der Firma Beck in Nußdorf am Haunsberg angefertigt.

Beschreibung

Die Brunnenplastik steht im Oberdorf Park nordwestlich der Stadtpfarrkirche und ist von Gehwegen umgeben. Dargestellt ist eine stark stilisierte Salzzille mit zwei Schiffern auf den hohen Wellen der Salzach. Salzachzille samt Wellen sind aus Bronze gegossen. Die Auslässe für die kleinen seitlichen Wasserfontänen sind dabei in die Wellen eingebettet.

Bilder

 Parkbrunnen Oberndorf bei Salzburg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Weblink

Quelle